Weiter auf der Erfolgsspur!

Unglaublich aber wahr. Unsere 4. Herren gewinnt auch ihr siebentes und achtes Saisonspiel gegen Riesa und Pirna und ist weiter ungeschlagen in der Bezirklasse-West. Das riecht verdammt nach Aufstieg!

Im ersten Spiel des Tages stand das Team von Ethos Riesa den Mannen um Ingo Mäge gegenüber. Auch wenn die Sätze mit 25:23, 26:24 und 25:22 alles andere als deutlich zu Gunsten der TU-Männer ausgingen, stand doch am Ende ein souveräner 3:0 Sieg zu Buche.

Ähnlich, aber doch irgendwie anders, lief es für die TU-Männer dann im zweiten Spiel des Tages, gegen Tabellenschlusslicht Fortschritt Pirna. Zu Beginn des ersten Satzes lag das Team um Kapitän Jörg Wurdinger noch deutlich zurück - irgendwie schafften es die Spieler dann aber doch noch die Nerven zusammenzureißen und den Satz zu drehen. Mit 26:24 gab es den vierten Satz Erfolg des Tages. In Satz zwei und drei ließ das Team dann nichts mehr anbrennen und schauckelte das Spiel über die Etappen 25:21 und 25:19 ebenso deutlich nach Hause und zeigte auch an diesem Spieltag keinerlei Schwächen.

Kapitän Jörg Wurdinger sah die Leistung dennoch realistisch: "Wir hatten ab und zu mal ganz schön zu rudern und haben uns aber durchgewurschtelt." Daran hatten gewiss auch Thomas Engelmann, Rüdiger Sommer und Ingo Mäge ihren Anteil - die ihre geballte Sachsenliga-Erfahrung mit in die Wagschale geworfen hatten und zum Erfolg des Team´s beitrugen.

Am 23.02. findet dann das nächste Spiel statt. Dann trifft man erneut auf Pirna und auf Seifersdorf.

Mehr Bilder vom Spiel: http://volleyball.usv-tud.de/index.php/fotos/4-herrenmannschaft


Bericht von: Karsten Skupin