USV TU Dresden II holt sich ersten Sieg diese Saison

Die Damen des USV TU Dresden II bestritten am Samstag in Naundorf ihren 2. Spieltag diese Saison.

Der erste Gegner war die Heimmannschaft SV Traktor Naundorf I.

Die Mädels kamen sehr gut ins Spiel und konnten von Anfang an souverän mithalten. Durch gekonnte Aufschläge und abwechslungsreiche Spielzüge konnten sie immer wieder den Gegner unter Druck setzen. Der erste Satz endete somit 25:22 für die TU Dresden.
Im zweiten Satz entstand ein ähnliches “Kopf-an-Kopf-Rennen”. Immer wieder wurde die Führung abgegeben und man musste starke Nerven behalten, um am Schluss mit 26:24 in die 2:0 Führung zu gehen.
Im dritten Satz schwächelte jedoch die Annahme sehr und man hatte große Probleme die druckvollen Aufschläge der Gegner unter Kontrolle zu bekommen. Außerdem wurde auch die Blockarbeit umso schwieriger und somit wurde der Satz mit 12:25 an Naundorf abgegeben.
Nun hieß es noch einmal alles zu geben! Man ging sehr schnell in Führung, welche jedoch trotzdem kurz vor Ende noch abgegeben werde musste. Hier waren nun starke Nerven gefragt. Doch der USV ließ sich den Sieg nicht nehmen und konnte zum Schluss mit gezielten Aufschlägen von Jana Ehlig den Satz mit 26:24 für sich gewinnen und holte die 3 Punkte nach Hause.

Mit voller Motivation wurde somit in das zweite Spiel gegen SG Großröhrsdorf gegangen. Allerdings spürte man hier von Beginn an mehr Druck des Gegners. Der erste Satz konnte somit nur durch einen grandiosen Endkampf mit 26:24 gewonnen werden.
Die Mädels von Großröhrsdorf hielten jedoch stark dagegen und man tat sich immer schwerer mit gezielten Angriffen zu punkten. Auch die Variation der Angreifer durch verschiedene Auswechslungen half nicht weiter und man musste sich schließlich 19:25, 15:25 und 16:25 geschlagen geben.

Diesen Samstag, dem 03.12.2016 um 14:00Uhr, findet der nächste Spieltag im SH Vitzthum Gymnasium statt. Wir drücken den Mädels selbstverständlich wieder die Daumen und hoffen, dass noch mehr Siege erzielt werden!