Erstes Heimspiel leider ohne Erfolg

Am Samstag, dem 05.11.2016, trafen die Mädels vom USV TU Dresden bei ihrem ersten Heimspiel auf die Mannschaften Post SV Dresden I und SV Meißen I.

Im ersten Satz gegen Post konnten die Mädels noch sehr gut mithalten und siegten bei einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen mit 27:25. Der zweite Satz verlief ebenfalls sehr ausgeglichen. Doch hier hatte Post die besseren Nerven und gewann mit 24:26. Im dritten und vierten Satz gewann Post immer mehr die Oberhand und der USV wurde immer schwächer, sodass jeweils zu 15 und 17 die Sätze verloren wurden und das Spiel mit 1:3 an die Mädels von Post SV Dresden I ging.

Das zweite Spiel verlief leider nicht viel besser. Auch hier hatte der USV sehr zu kämpfen und konnte somit nichts gegen die Mädels aus Meißen, gegen welche man im Pokalspiel noch gewann, ausrichten. Taktisch und spielerisch musste man sich auch hier 0:3 geschlagen geben (18:25; 21:25; 21:25). Trotz immer wieder starken Abwehraktionen und guter Arbeit im Block hat die Leistung nicht zu einem Sieg gereicht.

Bedauerlicherweise startet der USV TU Dresden II somit auf dem vorletzten Platz in die Saison. Das kann hoffentlich nur noch besser werden. Positiv denkend schauen die Mädels nun ihrem ersten Auswärtsspiel am 26.11.2016 in Naundorf entgegen.