*** Ausflug zum Sachsenpokal ***

Als amtierende Bezirkspokalsiegerinnen traten unsere Damen am Samstag, 29.8.2015 gegen die 3. Mannschaft des DSSV an. Nach einem bissl chaotischem Beginn wurde die Partie mit 15min Verspätung angepfiffen - ein Dank nochmal an das Verständnis der Dresdner SSV Damen - 

Spielerisch erwischten die DSSV Damen den besseren Start (1:5), doch dann zogen unsere Damen den Turbo an und schwups vorbei (10:8). Möglicherweise erschrocken, dass sie nach nur einer Trainingseinheit so unkompliziert gegen eine 2 Liga-Höherspielende Mannschaft mithalten, war es dann Schlag um Schlag ausgeglichen. Am Ende des 1. Satzes waren es nur kleine Fehler, die dann die DSSV Damen strahlen liesen. (20:25)

Wer dachte, dass unsere USV TU Damen ausgeschlafener in den 2. Satz starten würden, der irrte. (3:8) Diesem Rückstand liefen sie im kompletten 2. Satz hinterher, da halfen dann auch keine Auswechselungen. Im (Spiel-)Zeugnis könnte stehen: "Sie waren stets bemüht. :)" (16:25)

Und täglich grüßt das Murmeltier hieß es dann auch im 3. Satz ... beim Spielstand von 9:17 hatten wohl die gut 25 Zuschauer schon mit dem baldigen Ende spekuliert, doch manchmal kommt es ja bekanntlich anders als man denkt :) Druckvolle Aufschläge, gut gestellte Blöcke und wenn dann doch nochmal ein Ball durchkam, ne klasse Abwehr und platzierte Angriffe brachten die Damen nochmal zurück ins Spiel (19:20) hätte man in dieser Phase gefragt, wie viel Ligen die beiden Mannschaften voneinander trennt, hätte man wohl in fragende Gesichter geschaut.

Auch wenn der 3. Satz mit 22:25 die 0:3 Niederlage besiegelte, ist festzuhalten, dass mit der gezeigten Mannschaftsleistung die Mission "Titelverteidigung Bezirkspokal" keine Seifenblase sein muss.

es spielten: Jule Aurisch, Dani Baese, Jana Ehlig, Michi Fischer, Maria Hanetzog, Isa Heinevetter, Suse Plato, Nici Seidel und Nadine Villwock