Abteilungsgeschichte

Mehr als 60 Jahre gibt es jetzt schon unsere Abteilung Volleyball! 60 Jahre USV TU Dresden ein Grund stolz zu sein und zurück zu blicken.

Alles begann im Jahr 1951: Studenten der damaligen Fakultät für Ingenieur-Ökonomie der TH Dresden spielen im Pausensport fleißig Volleyball. Aus diesen Teilnehmern rekrutiert sich die 1. Volleyball-Mannschaft der TH-Dresden, die in dieser Zeit den Spielbetrieb aufnimmt.  Im Herbst 1953 kommt die TH Dresden in die Endrunde der Studentenmeisterschaften in Halle und erreicht vor der Uni Jena einen sensationellen 3. Platz. Die TH beginnt die Entwicklung des Volleyballsports in der Republik zu bestimmen. Und seitdem ging es aufwärts mit dem Volleyballsport beim USV. Jahrelang spielte man DDR-Oberliga, nach der Wende 2. Liga. Es gab zahlreiche Trainingslager in Polen und Tschechien, ja sogar Testspiele gegen die Chinesische Nationalmannschaft. Pokalsiege, Aufstiege, Freud und Leid. Alles was der Sport zu bieten hat. Die TU entwicklete Nationalspieler, formte Größen des Volleyballsports. Doch weil Bilder manchmal mehr sagen als 1000 Worte...

   
   
   
   

Mehr Bilder und Impressionen

gibt es hier!